ZENTRUMS-VERBINDUNGSWEG

Das Projekt "Verbindung der beiden Ortszentren"

 

Immer wieder stellten wir bei Befragungen und in Gesprächen mit Gästen fest, dass diese ihren Aufenthalt in unserem Ort vorwiegend nur in dem Ortsteil verbrachten, in dem sie auch ihre Unterkunft gebucht hatten.

 

Dies führte häufig zu der Tatsache, dass der jeweils andere Ortsteil nicht besucht wurde und deshalb auch nicht bekannt war. Da jedoch gerade die Unterschiedlichkeit beider Ortsteile besonders interessant ist und beide zusammen den besonderen Charme Garmisch-Partenkirchens darstellen, sollte durch dieses Projekt erreicht werden, die jeweilige, unterschiedliche Attraktivität der beiden Ortsteile ins Bewusstsein der Gäste zu führen.

 

Aus diesem Grund - und auch wegen der geringen Entfernung - sollte eine fußläufig attraktive und Interesse weckende Verbindung geschaffen werden.

Zentrumsverbindungsweg - Fahne 2.jpg
Zentrumsverbindungsweg - Fahne 1.jpg
Die Streckenführung

 

Die Route verläuft auf insgesamt 1,6 Kilometern Länge mit einer reinen Gehzeit von 25 Minuten zwischen dem Richard-Strauss-Platz im Ortsteil Garmisch bis in die Historische Ludwigstrasse (Sebastianskirche) im Ortsteil Partenkirchen.

Der Streckenverlauf folgt der Chamonixstraße, der Bahnhofstraße und der Historischen Ludwigstraße und wurde bewusst gewählt, um die Attraktivität der zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten entlang der Strecke aufzuzeigen.

Es wurden im Abstand von ca. 200 Metern an vorhandenen Masten wetterfeste Schilder im Format von 60x80 cm an insgesamt 13 Standorten aufgehängt.

Diese Schilder zeigen einerseits eine Abbildung eines interessanten Fotomotivs des jeweils anderen Ortsteils sowie den Hinweis auf die noch zurückzulegende Entfernung.

Die Gegenrichtung wurde gleichartig, jedoch mit entsprechenden Motiven des jeweiligen anderen Ortsteils beschildert.

Projektplanung und Projektsteuerung

Das gesamte Projekt war ein Gemeinschaftsprojekt des Fremdenverkehrsvereins in Zusammenarbeit mit den Werbegemeinschaften der beiden Ortsteile ("Partenkirchen erleben" und "Garmischer Zentrum"). 

Verantwortlich für das Gesamtprojekt und die Projektsteuerung war der Fremdenverkehrsverein Garmisch-Partenkirchen e.V.

Zentrumsverbindungsweg - Fahne 3.jpg